Mit diesen unglaublichen Hacks überlistest du deinen Körper:


bodytricks-1024x536



foto:lifeaspire.com

Bei näherer Betrachtung ist der menschliche Körper ein wahres Wunderwerk. Er kann sich beispielsweise ohne unser Zutun Wunden heilen und sich von kleineren Infekten erholen. Manchmal braucht er aber ein kleines bisschen Unterstützung. Wie wäre es, mit diesen Tricks, um deinem Körper bei Wehwehchen von Schluckauf bis kratzigem Hals unter die Arme zu greifen?

shutterstock_324303971

foto:shutterstock

  1. Halte ein Auge geschlossen

Ein ebenso einfacher wie genialer Trick! Wenn du nachts auf die Toilette gehst, solltest du ein Auge geschlossen halten. Zwei geöffnete Augen würden deinem Körper nämlich signalisieren, dass es Tag ist, und dich schwer wieder einschlafen lassen. Öffnest du aber nur eines, findest du sofort wieder ins Reich der Träume.

 2. Eingeschlafene Glieder wecken

Wenn das unangenehme Kribbeln mal wieder verkündet, dass du dich zu lange auf ein Körperteil gestützt hast, kannst du einen einfachen Trick anwenden, um sie wieder zum Leben zu erwecken: Statt wild mit den Armen zu fuchteln, musst du einfach nur den Kopf in den Nacken legen. Das bringt wieder Sauerstoff in die eingeschlafenen Nerven-. Leider gilt das aber nicht für die Füße. Du musst also bei dem verrückten Stepptanz bleiben, den du in solchen Momenten immer aufführst.